FAQs ⎜Fragen und Antworten

Brauche ich für ein Foto-Shooting einen Termin?


Ja, wir arbeiten nur nach Terminabsprache. Ihr erreicht uns unter der Rufnummer 04551-8998575 oder ihr schreibt uns eine E-Mail an info@fotowerk-schwarz.de




Wie lange dauert das Foto-Shooting?


Unsere Preisberechnung ist je nach Buchung auf ca. 30 bis 60 Minuten ausgelegt und beinhaltet das Foto-Shooting und die anschließende Auswahl eurer Lieblingsfotos.




Was passiert mit meinen Fotos nach dem Shooting?


Gleich nach dem Shooting könnt ihr eure Fotos mit uns ansehen, aussuchen und bestellen. Nach der Bestellung erfolgt eine umfangreiche Bildbearbeitung mit Retusche und ggf. die anschließende Bestellung im Labor“.




Wie lange kann ich meine Fotos nachbestellen?


Ausgelieferte Fotodaten (Fotos auf CD/DVD oder Stick) werden nicht archiviert. Fotobestellungen auf Papier oder Wandbilder archivieren wir nur auf schriftlichen Wunsch maximal 6 Monate. Kommt innerhalb von 2 Monaten nach dem Shooting keine Bestellung zustande, werden alle Kundendaten inkl. Fotodaten gelöscht.




Bekomme ich meine Fotos auch auf CD?


Ihr könnt Fotos wahlweise als Fotoabzüge, Wandbild oder auf CD bestellen.




Kann ich meine Fotos z.B für Facebook nutzen?


“Die Fotos dürfen ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jegliche Veröffentlichung oder Vervielfältigung bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Erweiterte Nutzungsrechte erhaltet ihr gegen Gebühr“.




Wie sind die Zahlungsbedingungen?


“Das Aufnahme- / Shooting-Honorar erfolgt nach dem Shooting. Die Zahlung von Online-Bildbestellungen erfolgt bei Bestellung per Überweisung. Die Zahlung für Bildbestellungen bei uns im Studio erfolgt gegen Anzahlung, Restzahlung bei Abholung“.




Ist eine Zahlung mit EC oder Kreditkarte möglich?


“Eine EC - Kartenzahlungen ist möglich, wir akzeptieren allerdings keine Kreditkarten“.




Werden alle meine Fotos öffentlich wie z.B. auf dieser Homepage ausgestellt?


“Nein, außer wir haben eure schriftliche Zustimmung erhalten“.




Bekomme ich meine Bewerbungs- und Passfotos gleich mit?


“Wenn ihr einen Termin mit uns vereinbart habt, bekommt ihr Bewerbungs- und Passfotos sofort mit. Bringt etwas Wartezeit für die Fotobearbeitung mit.




Was ist der Unterschied zwischen Fotoreportagen und einem Portrait-Shooting ?


Portraits sind „gestellte“ Aufnahmen die Ideenreichtum und Aufmerksamkeit und somit mehr Zeit benötigen. Portraits sind z.B. all unsere Studio-Aufnahmen, das Portrait-Shooting für Hochzeitspaare, Gruppenaufnahmen oder Familienfotos. Außerdem erhalten alle bei uns im Studio fotogragierte Portraits eine Fotonachbearbeitung mit einer individuellen Portrait-Retusche. Die Retusche entfällt bei den Hochzeitsportraits da die Braut in fast allen Fällen geschmickt ist. Bei Reportagen werden überwiegend Stimmung eingefangen oder Details fotografiert. Dabei agiert der Fotograf unauffällig aus dem Hintergrund. Diese Aufnahmen entstehen z.B. auf einer Feier, Partys oder bei einer Trauung in der Kirche oder auf dem Standesamt, beim einem Sektempfang oder auf einer Firmenveranstaltung wie z.B. Weihnachtsfeier oder Messe.




Bekomme ich ein Komplett-Angebot?


“Damit ihr später genau wisst was ihr bezahlen müssen, erstelle ich euch jederzeit ein Angebot. Bitte vereinbart einen Termin mit uns, das Vorgespräch ist selbstverständlich kostenlos“.




Kann ich das Angebot auch telefonisch oder per E-Mail bekommen?


“Bitte habt Verständnis, dass ein ausführliches und umfangreiches Preisgespräch nicht am Telefon oder per E-Mail geführt werden kann. Es geht um euer Shooting oder eure Hochzeit und da soll doch nichts vergessen werden“.




Was versteht man unter einem Akt?


“Bei einem Akt ist der Körper unbekleidet ( Vollakt ) oder teilweise unbekleidet ( Teilakt ) Für den Begriff Teilakt gibt es weitere Begriffe wie z.B. Topless oder "oben ohne Fotos". Beliebte Techniken bei Akt-Aufnahmen sind die klassischen Low-Key-Aufnahmen“.




Tipps für Akt-Aufnahmen


• Um Abdrücke auf der Haut zu vermeiden, tragt ihr keine enge Kleidung am Shootingtag. • Stylt euch bereits zu Hause • Bringt Accessoires wie Schmuck, Schal, Hut oder sonstiges mit • Bringt luftige Kleidung und Dessous nach Lust und Laune mit • Bringt High Heels mit




Was soll ich zum Fototermin anziehen?


• Ganz einfach, bringt das mit worin ihr euch wohl fühlen aber natürlich können wir euch auch etwas empfehlen: • Familien sehen in einem einheitlichen Kleidungsstiel besonderes gut aus. • Junge Menschen dürfen sich gerne jung und peppig kleiden. • Eine Abendgarderobe, ein Kostüm, Ihre Vereinskleidung, Sportkleidung oder ein Dress und Accessoires was zu Ihren Hobbys passt.




Tipps für Familien-Aufnahmen


• Kleine Gruppen und Familien sehen oft in einem abgestimmten Kleidungsstiel gut aus. • Sie können sich aber auch ganz bewusst sehr bunt kleiden. • Sehr auffällige Kleidungsstücke z.B. mit großen Mustern können tolle farbklexe im Bild sein • Trauen Sie sich zur Individualität • Bedenkt ob Sie im Gegensatz zu Ihren Kindern oder anderen Personen zu Formel gekleidet seit.




Welche Kleiderfarbe eignet sich?


• Stellen Sie sich die Frage wo das Bild später einmal hängen soll. • Passt die Farbe harmonisch zu Ihrem Farbstiel in der Wohnung? • Sind die von Ihnen ausgesuchten Farben gerade sehr in Mode? • Jeans ist ein sehr dankbarer Stoff der sich auf einem Foto immer gut macht und vorerst sicher nicht aus der Mode kommt. Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, bringen Sie einfach mehrere Kleidungsstück zur Auswahl mit.




Tipps für Beauty-Aufnahmen


• Bei Beauty-Aufnahmen ggf. die Augenbrauen ordentlich zupfen • Neuen Nagellack auflegen oder Reste gut entfernen • Bitte kommt unbedingt ungeschmickt zu uns • Keine fettende Creme vorab auftragen • Bringt min. 3 unterschiedliche Outfits (elegant - sexy - frech) mit • Bringt High Heels mit • Bringt Accessoires wie Schmuck, Schal, Hut oder sonstiges mit




Tipps für Tieraufnahmen


• Macht vor dem Fototermin einen ausgiebigen Spaziergang mit dem Tier. • Bringt kein Futter oder Leckereien mit, dass Tier würde sich sonst nur noch auf die Belohnung konzentrieren und ggf. sogar das sabbern anfangen. • Bringt das Lieblingsspielzeug von dem Tier mit - bestenfalls erzeugt es Töne.




Tipps für Babybauchfotos


• Wann ist der beste Monat für ein Babybauch-Shooting ist, bestimmt ihr am besten selbst. Wichtig ist, das ihr euch wohl fühlt. Wartet aber nicht zu lange, viele Frauen plagen sich in den letzten Wochen mit Wassereinlagerungen oder Dehnungsstreifen. Mein Tipp ist ab der 28 Schwangerschaftswoche. • Bringt bitte figurbetonte Kleidung mit damit diese den Bauch optimal hervorheben. Außerdem eignen sich Tücher sowie Accessoires wie Babyschuhe, Babysocken oder Kuscheltiere. • Wir verzichten vermehr auf Accessories und Requisiten, bringt wenn ihr wollt diese bei Bedarf gerne selbst mit.




Tipps für Babyfotos oder Newborn


• Dein Baby sollte vor dem Fototermin ausgeschlafen und satt sein. • Bringe mehrere kleine Accessoires mir - Babyschuhe - kl. Spielzeug - Babysocken - Kuscheltier ACHTUNG!! Ein Newborn-Shooting sollte in den ersten 14 Tagen nach der Geburt erfolgen. Etwas früher währe noch besser. • Wir verzichten vermehr auf Accessories und Requisiten, bringen Sie diese bei Bedarf gerne selbst mit.




Tipps für Ihr Bewerbungsfoto


➲ Tipps für Ihr Bewerbungsfoto Grundsätzliches Wählt die Kleidung in der ihr euch wohlfühlt, die ihr beim Bewerbungsgespräch und/oder auch üblicherweise am Arbeitsplatz tragen würdet.. ➲ Speziell für Herren • Bringt verschiedene Krawatten mit - passend in Augenfarbe wäre perfekt. • Keine Hemden mit engen Streifenmuster, da diese vor der Kamera flimmern könnten. • ggf. bitte ein Sakko mitbringen • ggf. vorher noch einmal reasieren ➲ Speziell für Damen • Nicht mit zu tiefen Dekolleté • Ärmellose Kleidung sollte man vermeiden • Keine zu auffälligen Muster • Make up nur dezent • Keine fettende Creme auftragen